Versiegelte Zellen

SBS Temperatur- und Klimazellen sind Qualitätsarbeit - sicher abgedichtet durch die fachgerechte Versiegelung der Zellenfugen. In einem Wechseltemperaturbereich von -40 °C bis +80 °C, bei einer maximalen Druckbelastung von +/-200 Pa und bei einer relativen Feuchtigkeit von bis zu 90 %.

Dämmung: 60 - 200 mm, ein- oder mehrschichtig (Polyurethan-Hartschaum, Mineralwolle)


Wanddeckschichten: V2A - V4A - Aluminiumblech, weiß beschichtet oder weiß beschichtetes, verzinktes Feinblech, Türen werden individuell geplant und produziert

  • 1: Türdichtung mit doppelter Hohlkammer aus getempertem Silikonschaum.

  • 2: Türverschluss einer Klimazellentür mit Notauslösung und 3-fach Anpressung über eine schräge Auflauffläche.

  • 3: Abbildung Rollkloben. Einfaches und dichtes Schließen der Türen.

  • 4: Zellenrückwand mit thermisch getrennten Durchführungen nach Kundenvorgabe zur schnellen und einfachen Montage des Wärmetauschers.

  • 5: Durchführung mit einer Edelstahllaibung thermisch getrennt, mit Rosette innen und außen. Die Position der thermischen Trennung ist variabel. Dimension nach Kundenwunsch.

  • 6: Tränenblech aus Edelstahl, Materialstärke von 0,7 mm bis 4 mm, Rutschfestigkeit R11 oder R12, auf Wunsch auch verschweißt oder als verschweißte Bodenwanne ausgeführt.