Isoliergehäuse für Luftkühler

Der Luftkühler befindet sich in einem Isoliergehäuse, das von außen an die Kühl- und Tiefkühlräume montiert wird. Ein Vorteil dieser Bauweise: Kein Platzverlust innerhalb der Kühlräume. Darüber hinaus gelangt bei geschlossener Klappe keine Abtauwärme des Luftkühlers in die Kühlräume. Nach dem Abtauvorgang wird die Klappe wieder geöffnet.

  • Isoliergehäuse für Kühl- und Tiefkühlräume

  • Gehäuseboden mit einer fugenlosen Polyurethan-Beschichtung, Ablaufrinne mit zweifachem Bodengefälle und eingearbeiteten Gewindebolzen zur Aufnahme des Luftkühlers

  • Die Klappen mit umlaufendem Dichtungssystem werden beim Abtauen des Luftkühlers durch einen Linearantrieb geschlossen